Trabantclub Schweiz

Switch to desktop

Aktuelles

1. Mai 2019: 12 h Trabantrennen im Autodrom Most Tschechien

Nach dem wir letztes Jahr nur als begeisterte Besucher dabei waren, wird der Trabantclub Schweiz mit diesem Fahrzeug und der Startnummer 67 dabei sein. Zwei weitere schweizer Teams mit der Startnummer 27 und 47 sowie das Trabiteam Thüringen mit der Startnummer 30 sind auch gemeldet.

2019 MostTrabantWeiss 

 

22.11.2018     1. Fahrertraining der Schweizer Teams mit Trabantclub Schweiz in Profi Simulatoren bei racing fuel academy in Horgen, weil hier die Weltklasse trainiert.

2018TrainingMost 1 2018TrainingMost 2
2018TrainingMost 3 2018TrainingMost 4
2018TrainingMost 5 2018TrainingMost 6
2018TrainingMost 8 2018TrainingMost 9

Der Simulator welcher die Rennstrecke Most mit Umgebung aber auch Kräfte, Beschleunigungen und Bewegungen verblüffend echt wiedergibt.

 

Rückblick 1. Mai 2018 12h Trabantrennen
Beim Rennen am 1.Mai 2018 haben wir neben dem ehemaligen Trabant Werksfahrer Wolfgang Kissling auch überraschenderweise ein schweizer Team der RacingFuel Academy AG / Horgen getroffen.

Most18 4 Most18 3
2018 Most 11 Most18 2
2018 Most 65 2018 Most 70 
2018 Most 59 2018 Most 69

 Weitere Bilder unter Fotoalbum

 

Rückblick: 30.09.2018 Bilder vom 1. RalleyTag  

2018 RallleyTag 10

Weitere Bilder unter Fotoalbum

 

Rückblick: 15.8.2018 Der Trabantclub am Staatsfeiertag in Lichtenstein

Staatsfeiertag2018

 

 

Rückblick:16.06.2018 Ossy-Party 2.0
Die Jungen Pioniere der HO Gaststätte Loft FiveTeams Zürich
Ossi Party2018 1

Ossi Party2018 5

 

Ossi Party2018 15 Ossi Party2018 13

Weitere Bilder unter Fotoalbum

  

Rückblick: 10.6.2018  Trabantclub Schweiz mit E-Trabant an den DRIVING EXPERIENCE des FORMULA E Races in Zürich
FormulaE 8
Bericht in der NZZ 

FormulaE 15

weitere Bilder unter Fotoalbum 

Nach 60 Jahren: Treffen zweier Innovationen: Erster TESLA 3 der Schweiz neben erstem E Trabant 601

 

 

Rückblick 21.01.2018 Umzug in Zwickau
 ZwickauUmzug

Zeitungsausschnitte in der "Freien Presse"  in Zwickau vom 23.01.2018

https://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/ZWICKAU/Schweizer-helfen-Trabi-Club-artikel10110244.php

https://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/GLAUCHAU/Trabantausstellung-zieht-nach-Meerane-artikel10112381.php

https://www.freiepresse.de/LOKALES/ZWICKAU/WERDAU/Trabantausstellung-in-Zwickau-schliesst-und-zieht-nach-Meerane-artikel10112346.php

ZwickauUmzug2

 

"Wolle auf Asphalt" - das Experiment Trabant  (Youtube)

Ein Dokumentarfilm von Eberhard Görner  (und Mitwirkung Trabantclub Schweiz)

http://www.goerner-film.de/ueber/goener.html

 "Wolle auf Asphalt - das Experiment Trabant" als DVD zu beziehen per Mail über bei Eberhard Görner (Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!">Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!)

Zeitungsausschnitte in der "Freien Presse" vom 10.01.2018
https://www.freiepresse.de/NACHRICHTEN/KULTUR/Wolle-auf-Asphalt-Dokumentation-ueber-Trabant-601-auf-DVD-artikel10097684.php

Märkische Online Zeitung: Diese 78-minütige Dokumentation lässt auch wegen zahlreicher bewegter Bilder aus DDR-Filmarchiven in keiner Sekunde Langeweile aufkommen. Zwei Protagonisten bilden den "roten Faden" dieses interessanten Streifens: Werner Lang, Chefkonstrukteur und ehemaliger Technischer Direktor im VEB Sachsenring, und Carl H. Hahn, einstiger VW-Vorstandsvorsitzender, der den Volkswagen nach Zwickau brachte. Am Sonnabend reist der Freienwalder Regisseur in die Schweiz, um dort seinen Film zu zeigen. "Zwingen ist eine Trabant-Hochburg. Kaum zu glauben, was!" Und am 19. September ist im Dresdener Programmkino offizielle Ost-Deutschland-Premiere.

 

7.11.2017  Heute vor 60 Jahren fing alles an...

Diverse Interviews und Berichte auch vom Trabantclub Schweiz auf SRF, SRF3 (mit Patrice) , Radio Zürichsee, Tagesschau SRF,  Tageschau DE..und MDR, Welt.de und  Trabi Team Thüringen Weimar Land e. V

60Trabant

Die Tradition der Automobilherstellung in Sachsen begann nicht mit der Fertigung des Trabants. Bereits vor 1945 wurde der AUDI entwickelt und hergestellt. Die Verlagerung erfolgte dann ab 1945 nach Westdeutschland. Der Trabant wurde entwickelt, nachdem die Lieferung von Eisenblechen aus Westdeutschland unterbrochen wurde. Aus den "Bruderländern" konnte man diese Bleche nicht beschaffen. Daher musste eine Plastikkonstruktion entwickelt werden. Auch der BMW kommt ursprünglich aus Eisenach, da in Bayern bis 1945 nur Motoren, aber keine kompletten Automobile hergestellt wurden.

  

 

Wir sind offizielles Mitglied der SHVF
Swiss Historic Vehicle Federation

2.5.2016:  Erster Trabi des Trabantclub Schweiz mit internationaler
FIVA Identity Card der SHVF Swiss Historic Vehicle Federation

Damit stehen dem Oldtimer Status von weiteren Trabis nichts mehr im Wege...

Wann ist er ein Oldtimer und wann ist er ein Veteranenfahrzeug?
Der Trabantclub Schweiz ist seit Anfang 2015 Mitglied beim SHVF und unser Club verfügt über zwei Inspektoren mit entsprechender Ausbildung des SHVF welche Fahrzeuge begutachten und bei der Antragsstellung behilflich sind.

 

FIVACard 1 FIVACard 2

 


25 Jahre "Go Trabi Go"
31.1.2016 Wolfgang Stumph feiert seinen 70. Geburtstag Interview auf MDR
4.8.2015 "Go Trabi Go Forever" YoutubeInterview auf Mopo24
4.8.2015 "Go Trabi Go Forever" YoutubeFilm  Neuer Dokufilm 25 Jahre später
1992       "Go Trabi Go 2"           YoutubeFilm   Das war der wilde Osten;Teil2

1991       "Go Trabi Go"                                     Original Film
Vor 25 Jahren wurde der Kultfilm Go Trabi Go gedreht.
2015 brachte Wolfgang Stumph mit einem Dokumentarfilm an den damaligen Drehplätzen den Trabi zurück.

GoTrabiGoStumph

GoTrabiGo1

 

 

 

 

© Copyright by Trabantclub Schweiz. All rights reserved.

Top Desktop version